Donnerstag, 11. März 2010

Berühmte Bibliothekare - Teil 3

Giles

Rupert Giles

Einige von euch erinnern sich vielleicht noch an die in den 90ern entstandene TV-Serie "Buffy – Im Bann der Dämonen".

In jeder Generation wird ein Mädchen von höheren Mächten auserwählt, um die Welt vor Dämonen zu beschützen, in der Serie eben Buffy Summers. Der Bibliothekar Giles, in der Serie dargest. von Anthony Stewart Head, ist ihr Wächter.

Giles erfuhr bereits mit 10 Jahren von seiner Berufung. Als Jugendlicher wehrte sich Rupert (damals „Ripper“ genannt) gegen seine Berufung und schloss sich einem Magierzirkel an, der innerhalb der Serie durch einen damals beschworenen Dämon ausgelöscht wird

1997 wird er als Buffys Wächter nach Sunnydale berufen, wo er an der High School als Bibliothekar angestellt ist. Die Bibliothek wird im Verlaufe der Serie zum Dreh- und Angelpunkt der Scooby-Gang. Dort finden Buffys Training statt, sowie umfangreiche Recherchen zum Thema Dämonen und ihre Beseitigung.

Sehr oft hadert Giles mit Buffys lockerer Persönlichkeit, doch mit der Zeit lernt er sie zu akzeptieren wie sie ist und wird allmählich zu einer Art Vaterersatz für sie.
Ansonsten hat er noch mit Schuldirektor Snyder zu kämpfen, der seinen intensiven Umgang mit Buffy und ihren Freunden argwöhnisch beobachtet und mit neumodischen dämonischen Geräten, wie etwa dem Computer.
Hierbei bekommt er aber bald Hilfe und zwar in Form von Jenny Calendar, der Informatiklehrerin der Schule. Was zunächst wie ein Zusammenprall zweier verschiedner Welten aussieht wird rasch zu gegenseitiger Sympathie und Liebe. Leider konnte sich zwischen den beiden keine richtige Beziehung entwickeln da Jenny am Ende der Staffel von Angelus getötet wurde.

An ihrem 18. Geburtstag muss Giles Buffy einer Reifeprüfung des Rates unterziehen. Als diese Prüfung völlig außer Kontrolle gerät, weiht er Buffy ein und hilft ihr, schlimme Folgen abzuwehren. Daraufhin wird er vom Rat als ihr Wächter abgesetzt. Als sein Ersatz erscheint der neue Wächter Wesley Wyndam-Pryce. Giles lässt sich jedoch nicht beirren und arbeitet weiter als Bibliothekar und inoffizieller Wächter gegen den Willen des Rates. Als Buffy dem Rat ihre Mitarbeit aufkündigt, verlässt Wesley Sunnydale.

In Buffys erstem Collegejahr fühlt Giles sich mehr und mehr überflüssig. Nachdem Buffy immer selbstständiger wird, beschließt er eines Tages, nach England zurückzukehren. Nur Buffys Begegnung mit der Ur-Jägerin bringt ihn von dem Entschluss wieder ab. Buffy möchte ihr Training fortsetzen und zwar mit Giles Unterstützung. Als sie daraufhin Probleme mit der Göttin Glory kriegen, eilt der Rat herbei, um Buffy und Giles unter Druck zu setzen. Das gelingt ihnen nicht und Buffy dreht den Spieß um. Der Rat ist einverstanden, Giles wieder als Wächter einzusetzen. Unter dieser Bedingung ist Buffy wieder bereit, für den Rat der Wächter zu arbeiten.

Während der sechsten Staffel beschließt Giles, dass Buffy selbständig werden muss und zieht sich nach England zurück. Wenn Buffy seine Hilfe benötigt, kehrt er regelmäßig nach Sunnydale zurück.

Trackback URL:
http://bibliotheksdrache.twoday.net/stories/beruehmte-bibliothekare-teil-3/modTrackback

Die Bibliotheks - Drachen

Von Bibliotheken, Drachen und Leseratten

Bildlich

The-Libarian

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

März 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 5 
 6 
 7 
 8 
11
12
13
14
19
20
21
23
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Wer wir sind

Wir sind zwei Bibliotheksassistentinnen, im Volksmund auch "Bibliotheksdrachen" genannt, aus Bayern. Drache1 arbeitet in einer kleinen Museumsbibliothek, während Drache2 in einer großen Universitätsbibliothek arbeitet. Beide Bibliotheken möchten wir aus Gründen der Anonymität nicht mit Namen nennen.

Was wir wollen

Wir möchten mit diesem Blog über die Arbeit, die Bibliotheken und Bibliothekare tagtäglich leisten, berichten. Außerdem möchten wir Lesetipps geben, besonders schöne Bibliotheken vorstellen und Vorurteile gegen unseren Berufsstand entweder bestätigen oder hinwegfegen ;-D

Wieso "Bibliotheksdrachen"?

Verzweifelter Ausruf eines angehenden Doktoranden: "Je älter und wertvoller das Buch, desto größer der Drache, der es bewacht."

Bibliothek geöffnet seit

Online seit 2713 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Apr, 10:14

Bibliotheksbesucher

Drache1 twittert

Follow Bibassi1 on Twitter

Drache 2 twittert jetzt auch

Follow bibassi2 on Twitter

Berühmte Bibliothekare
Bibliothek(are) im Buch
Bibliothek(are) im Film
Bibliotheksdrachen
Dies und Das
Fachchinesisch
Fragen, die nur ein Bibliothekar beantworten kann
Gedichte und Zitate
Stilblüten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren